Die  Britisch Kurzhaar

 

Nastasia vom Perlenstrand

 

Kopf:       rund, massiv, breiter Schädel

Nase:       kurz, breit, gerade, leichte Einbuchtung

Kinn:        kräftig

Ohren:     klein, an den Spitzen leicht abgerundet, weit gesetzt                   

Augen:     groß und rund, weit geöffnet, weit auseinandergesetzt

Hals:        kurz, sehr kräftig und gut entwickelt

Körper:    muskulös, gedrungen, breite Brust und Schultern, starker, kräftiger Rücken

Beine:      kurz und stämmig

Pfoten:     rund und kräftig

Schwanz:  kurz und dick, leicht gerundete Spitze

Fell:          kurz und dicht, nicht flach anliegend, gute Unterwolle, fest im Griff

 

Die  Britisch Langhaar / Highlander

 

Kimmy vom Perlenstrand

 

Früher wurden in die blauen Kartäuser, wie die Briten damals genannt wurden,

unter anderem Perser eingekreuzt, um die Farbe, den Typ und das Fell zu verbessern.

Es wurde aber nicht nur die Farbe weitergegeben, sondern auch das rezessive

Langhaar-Gen.

Sobald beide Elterntiere das Langhaar-Gen tragen, kann es durchaus passieren,

dass ein kleines langhaariges Kätzchen in der Wurfkiste liegt.

Diese süssen "Wusels" sind inzwischen sehr beliebt und werden oft sogar als Erstes

in ein neues Zuhause geholt.

Viele Vereine erkennen mittlerweile diese langhaarigen Schönheiten als eigenständige

Rasse an und man kann sie bereits immer öfter auf einer Ausstellung bewundern.